Ich möchte Urlaub machen

Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Traumurlaub zu verwirklichen. Was Sie bei Ihrer Urlaubsplanung berücksichtigen sollten, erfahren Sie hier.

Sparen für meinen Urlaub

Verwandeln Sie Ihren Urlaubstraum in einen Traumurlaub. Ihre Volksbanken Raiffeisenbanken unterstützen Sie dabei, Schritt für Schritt das notwendige Kapital aufzubauen, entsprechend Ihrer finanziellen Möglichkeiten.

Rechnen Sie selbst, wie viel Geld Sie ansparen können

In kleinen Schritten zu Ihrem Traumurlaub

Bei diversen Anlageprodukten können Sie auch mit kleinen Beträgen Kapital ansparen. Gemeinsam mit Ihnen findet Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort eine Geldanlage, die zu Ihren Bedürfnissen passt und sich Ihren finanziellen Möglichkeiten anpasst.

Geld sparen auch im Urlaub

Ein schöner Urlaub muss nicht unbedingt teuer sein. Mit einigen nützlichen Tipps kann man im Urlaub bares Geld sparen und dennoch viel Spaß haben. Beispielsweise können Sie sich für ein Mietfahrrad statt für einen Mietwagen entscheiden. Das hält fit und Sie können gleichzeitig die frische Luft genießen. Nutzen Sie auch freie Museumseintritte. In vielen Städten dieser Welt genießt man an bestimmten Tagen oder Uhrzeiten freien Eintritt in vielen Museen.

Tipps: So wird der Urlaub etwas günstiger

  • Ein Picknick am Strand oder einer Wiese unter freiem Himmel ist günstiger und vielleicht sogar schöner als ein teurer Restaurantbesuch.
  • Kontrollieren Sie die Gültigkeit Ihrer Reisedokumente rechtzeitig, denn für ersatzweise vorläufig ausgestellte Dokumente wird häufig eine Gebühr verlangt.
  • Im Internet gibt es mittlerweile auch kostenlose Reiseführer zum Download. Das spart nicht nur Geld, sondern auch Platz im Koffer.

 

Sparen für meinen Urlaub

Wussten Sie schon...?

Statistik zu den Kosten einer typischen Urlaubsreise

Meinen Urlaub finanzieren

Je nach Reiseziel kann ein Urlaub auch teurer werden. Wer mit der ganzen Familie startet, hat häufig höhere Kosten. Ihre Volksbank Raiffeisenbank hilft Ihnen, den Urlaub zu finanzieren, damit Sie nicht auf die schönste Zeit im Jahr verzichten müssen.

Kredit - Wünsche erfüllen: Verständlich erklärt von den Volksbanken Raiffeisenbanken

Entspannt in den Urlaub starten

Auch bei finanziellen Engpässen müssen Sie auf die Erholung und den Spaß, den ein Urlaub Ihnen bietet, nicht verzichten. Mit einem einfachen Ratenkredit helfen wir Ihnen, sich unkompliziert Ihren Traumurlaub leisten zu können. In einem persönlichen Gespräch entwickeln wir eine Lösung, die sich Ihrer finanziellen Situation und Ihren Vorstellungen anpasst.

So können Sie sparen

Um die Kosten für einen Kredit möglichst gering zu halten, kann man auch nur einen Teil des Urlaubs über einen Kredit finanzieren und den anderen Teil ansparen. Damit verringert sich die monatliche Rate und Sie können noch ein wenig Taschengeld in den Urlaub mitnehmen.

Weiter zum Privatkredit

Wussten Sie schon...?

Statistik zur Auswahl der Urlaubslandes und der Budgetfrage

Im Urlaub richtig versichert sein

Auch im Urlaub ist man vor Krankheiten nicht geschützt. Eine Auslandsreisekrankenversicherung übernimmt im Notfall die Kosten für die Behandlungen und ist ein sinnvoller Zusatzschutz. Ebenso wichtig sind entsprechende Vorbeugemaßnahmen, beispielweise durch Impfungen.

Testen Sie Ihr Wissen

Sicher in den Urlaub

Wer in den Urlaub fährt, der sollte sich ausreichend absichern, zum Beispiel mit einer Auslandsreisekrankenversicherung. Denn ohne zusätzlichen Versicherungsschutz können Behandlungskosten im Ausland sehr teuer werden. So erstattet die gesetzliche Krankenkasse in der Regel nur einen Anteil, der sich an den deutschen Sätzen orientiert und auch nur in Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht.

Mehr zur Reiseversicherung

Impfschutz in tropischen Ländern

Impfungen sind ein guter Infektionsschutz. Sie können Erkrankungen verhindern, bevor sie entstehen. Aus diesem Grund sollten sich Urlauber, die in Gebiete mit erhöhtem Infektionsrisiko für bestimmte Krankheit reisen, impfen lassen. Für alle Urlaubsländer erteilt das Auswertige Amt Informationen zu den aktuell gültigen Impfempfehlungen.

Wussten Sie schon...?

Statistik zu den größten Sorgen vor einer Urlaubsreise

Bezahlen im Urlaub

Im Urlaub mit einem Bündel Geld herumzulaufen, ist nicht nur unpraktisch, sondern auch gefährlich. Mit der richtigen Mischung aus Bargeld und Kreditkarte können Urlauber bares Geld und Nerven sparen.

Die Zahlungsmittel im Urlaub im Vergleich


Bargeld Kreditkarte Bankkarte
Akzeptanz Weltweit

Weltweit an etwa 30 Mio. Akzeptanzstellen

Weltweit an bis zu 10 Mio. Akzeptanzstellen
Sicherheit Niedrig Hoch

Hoch

Kosten

Bei ausländischen Währungen können Wechselgebühren anfallen

Beim Abheben und Bezahlen können Kosten entstehen

Beim Abheben und Bezahlen können Kosten entstehen

Zahlungsmittel im Urlaub

Gerade im Urlaub stellt sich die Frage nach praktischen und sicheren Zahlungsmitteln.
Nutzen Sie die verschiedenen Möglichkeiten, am besten mit einem Mix aus mehreren Alternativen.

Bargeld im Urlaub

Ein großer Geldbeutel ist nicht nur unhandlich, er zieht auch die Aufmerksamkeit von Dieben auf sich. Auch wenn das Geld verloren geht, kann es kaum zurückerlangt werden. Reiseversicherungen treten in der Regel für den Verlust nicht ein. Aus diesen Gründen sollte vor allem bei längeren Auslandsaufenthalten das Bargeld nicht das einzige Zahlungsmittel sein. Es empfiehlt sich jedoch, stets einen kleinen Betrag der Landeswährung im Portmonnee zu haben, um den Kaffee oder ein Eis zu bezahlen.

Bankkarte

Innerhalb von Europa existieren etwa fünf Millionen, weltweit rund zehn Millionen Akzeptanzstellen, bei denen Sie bequem mit Ihrer Bankkarte zahlen können. Allerdings können bei Abhebungen an Geldautomaten Kosten anfallen, auch innerhalb der EU. Informieren Sie sich vor Ihrem Urlaub bei Ihrer Bank über Konditionen und Kooperationspartner im Ausland. Die Akzeptanz der Bankkarte ist zum Beispiel in den USA relativ gering.

Kreditkarte

Eine Kreditkarte ist ein praktischer Begleiter im Urlaub. Sie lässt sich weltweit zum bargeldlosen Bezahlen einsetzen. Bei Verlust ist eine schnelle Sperrung der Kreditkarte möglich. Aufgrund ihrer weltweiten Akzeptanz und der Sicherheit beim Bezahlen ist eine Kreditkarte für jeden Urlauber empfehlenswert.

Weiter zur Kreditkarte

Wussten Sie schon...?

Statistik zu den Urlaubsausgaben der Deutschen

Checkliste: Mein Urlaub

Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr. Damit es kein böses Erwachen gibt, haben wir zur Vorbereitung eine Checkliste für Sie zusammengestellt.

Die Checkliste für einen entspannten Urlaub

  • Personalausweis bzw. Reisepass auf Gültigkeit überprüfen
  • Über Einreisebedingungen erkundigen
  • Überschaubare Menge Bargeld in Landeswährung mitnehmen
  • Sichere Zahlungsmittel wie Bankkarte oder Kreditkarte mitnehmen
  • Sperrnummern für Bank- oder Kreditkarten im Handy abspeichern
  • Handytarif für das Ausland anpassen
  • Buchungsbestätigungen und Hotelvoucher einpacken
  • Auslandsreisekrankenversicherung abschließen
  • Vor Reiseantritt auf ausreichenden Impfschutz achten
  • An Rechnungen denken, die während des Urlaubs fällig werden

Vor dem Urlaub informieren

Um keine bösen Überraschungen zu erleben, ist es ratsam, sich vor dem Urlaub über sein Reiseziel ausreichend zu informieren. Ob es nun die Regeln im Straßenverkehr sind, kulturelle Gepflogenheiten oder sehenswerte Orte und Städte. Überprüfen Sie auch rechtzeitig Ihre Finanzen, Reisepapiere und Depots.

Reisepapiere

Je nach Urlaubsland kann es unterschiedliche Einreisebedingungen geben. Informationen hierzu erteilt das Auswärtige Amt.

Die Reisekasse

Auf der Urlaubs-Checkliste sollte immer auch die Frage nach der richtigen Zusammensetzung der Reisekasse stehen. Bargeld sollten Sie nur so viel wie nötig mitnehmen. Hilfreicher und sicherer sind Kreditkarten, mit denen man bargeldlos bezahlen kann, aber auch an Bargeld kommt.

Versicherungen

Krankheiten und Unfälle im Ausland sind unangenehm. Schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen mit einer preiswerten Auslandsreisekrankenversicherung. Wenn die Krankheit Sie bereits vor Ihrem Urlaub ereilt, ist eine Reiserücktrittsversicherung auch sehr hilfreich. Ihr Gepäck schützen Sie schnell und einfach mit einer Gepäckversicherung.

Mehr zur Auslandsreisekrankenversicherung

Wussten Sie schon...?

Statistik zu den Informationsquellen bei der Reisevorbereitung

Ihre Bank informiert Sie über Zahlungsmittel und Versicherungsschutz im Urlaub.

Finden Sie Ihre Filiale

Wobei können wir Sie unterstützen?