Preisverleihung des Deutschen Orchesterwettbewerbs

9. Deutscher Orchesterwettbewerb für Amateurmusiker in Ulm

17. Mai 2016

Die Preisträger stehen fest: Insgesamt 40 Orchester und Ensembles wurden in der Universitätsstadt Ulm im Rahmen des Deutschen Orchesterwettbewerbs (DOW) ausgezeichnet. Auch zwei Sonderpreise der Volksbanken Raiffeisenbanken wurden bei der Preisverleihung vergeben.

Preise in 15 Kategorien

Rund 4.500 Musizierende in 115 Ensembles waren beim Deutschen Orchesterwettbewerb dabei. Für den Start in Ulm mussten sich die Amateurmusiker zuvor auf Landesebene in 15 ausgeschriebenen Kategorien qualifizieren. Dazu zählten:

  • Kammerorchester,
  • Blasorchester,
  • Jugendkammerorchester,
  • Akkordeonorchester,
  • Jugendblasorchester,
  • Jugendgitarrenorchester,
  • Sinfonieorchester,
  • Jugendakkordeonorchester,
  • Zupforchester,
  • Jugendsinfonieorchester,
  • Posaunenchöre,
  • Gitarrenensembles,
  • Blechbläserensembles / Brass Bands,
  • Big Bands
  • sowie offene Besetzungen.

Sonderpreise der Volksbanken Raiffeisenbanken

Die Genossenschaftsbanken vergaben zwei Sonderpreise für Jugendorchester in Höhe von jeweils 2.000 Euro. Mit diesen Sonderpreisen ehren sie neben der musikalischen Leistung auch das gemeinschaftliche Engagement der Orchestermitglieder. Der BVR-Vorstand zeichnete das Gitarrenorchester Saitenwechsel der Musikschule KLANGKISTE Zeitz sowie das Jugendsinfonieorchester der Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach" mit dem Sonderpreis "Best Performance" aus. "Die regional verwurzelten Genossenschaftsbanken unterstützen dieses ehrenamtliche Engagement sehr gern", so Dr. Andreas Martin, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (BVR).

Deutscher Orchesterwettbewerb

Der Deutsche Orchesterwettbewerb ist ein Projekt des Deutschen Musikrates. Er wird alle vier Jahre veranstaltet. Seit 2011 sind die Volksbanken und Raiffeisenbanken Hauptsponsor des Wettbewerbs. Finanziell wird er von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien getragen. Schirmherr des Deutschen Musikrates ist Bundespräsident Joachim Gauck.

Besuchen Sie Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

Finden Sie Ihre Filiale

Aktuelle News

Genossenschaftsidee als UNESCO-Kulturerbe

Die Genossenschaftsidee wurde vom Zwischenstaatlichen Ausschuss zum UNESCO-Kulturerbe erklärt.

mehr

Riester: Zulagen rückwirkend sichern

Wie lange Sie sich Riester-Zulagen auch rückwirkend sichern können und was Sie dabei beachten sollten, lesen Sie hier.

mehr

Weihnachtsgeld: anlegen und sparen

Ob für die Altersvorsorge oder die Erfüllung besonderer Wünsche: Wenn Sie Ihr Weihnachtsgeld anlegen möchten, beraten wir Sie gerne zur passenden Anlageform.

mehr