VR-Förderpreis Handwerk

Auszeichnung für kreative Konzepte und Innovationen

Der mit 15.000 Euro dotierte Preis startet in eine neue Wettbewerbsrunde

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein möchten als Partner des Mittelstandes im Lande in Kooperation mit der Handwerkskammer Schleswig-Holstein in Flensburg und Lübeck vorbildliche Handwerksbetriebe fördern.  Zur Würdigung hervorragender Leitungen stiften die Volksbanken und Raiffeisenbanken den mit 15.000,- Euro dotierten VR-Förderpreis Handwerk.

Die Jury, die die Gewinner des Preises festlegt, setzt sich aus Vertretern der Handwerkskammern, des Wirtschaftsministeriums des Landes Schleswig-Holstein sowie der Volksbanken und Raiffeisenbanken zusammen.

Videobotschaft der Hofbäckerei Wittmaack in Bargteheide (Kreis Stormarn), die den VR-Förderpreis Handwerk im vergangenen Jahr gewonnen hat.

Gute Chancen auf den VR-Förderpreis haben Sie, wenn Sie mit einigen der folgenden Leistungen aufwarten können:

  • technische oder technologische Neuerungen
  • richtungsweisender Umgang mit dem Thema Digitalisierung
  • innovative Personal-Qualifizierungskonzepte
  • erfolgreiche unternehmerische Entwicklungskonzepte verbunden mit der Sicherung und/oder Schaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen
  • beispielhafte Lösungen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit
  • herausragende kooperative Leistungen handwerklicher Unternehmen zur Stärkung ihrer gemeinsamen Wettbewerbsposition
  • erfolgreiche unternehmerische Gesamtleistung traditionsreicher Handwerksunternehmen
  • vorbildliche Marketingkonzepte

    Handwerksbetriebe können sich bis zum 15. Oktober 2022 bei uns bewerben. Nutzen Sie dazu einfach das nachfolgende Online-Formular.
Formular wird geladen...