VR-Herzensmenschen

Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise

Teilnahmebedingungen

Der Veranstalter der Aktion „VR-Herzensmenschen“ ist der Presse- und Informationsdienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (PVR), Zum Posthorn 3, 24119 Kronshagen, E-Mail: info@pvr-ev.de, in Kooperation mit den teilnehmenden Banken.

Ablauf und Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenfrei und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Der Bewerbungszeitraum beginnt am 1. September 2021, 00:00 Uhr [MEZ] und endet am 12. November 2021, 23:59 Uhr [MEZ].

Bei der Aktion „VR-Herzensmenschen” werden Privatpersonen für ihr gesellschaftliches und/oder ihr soziales Engagement ausgezeichnet. „VR-Herzensmenschen“ werden über ein Online-Teilnahmeformular durch Dritte für eine Auszeichnung vorgeschlagen. Die Bewerbung muss nähere Details zu dem gesellschaftlichen und/oder sozialen Engagement der vorgeschlagenen Personen enthalten.

Für eine Einreichung ist das Teilnahmeformular in digitaler Form zu nutzen.

Teilnahmeberechtigte

Voraussetzungen für die Auswahl sind: Die vorgeschlagene Privatperson ist mindestens 18 Jahre alt und hat ihren ständigen Wohnsitz in Schleswig-Holstein.

Als „VR-Herzensmensch“ können nur Privatpersonen ausgewählt werden, für die eine vollständig ausgefüllte Bewerbung eingereicht wurde.

Bevor Dritte eine Person als „VR-Herzensmenschen“ vorschlagen, stellen diese sicher, dass die vorgeschlagene Person mit der Übermittlung der Daten an den Veranstalter einverstanden ist.

Die vorschlagenden Dritten müssen mindestens 18 Jahre alt sein und können sich selbst nicht als „VR-Herzensmenschen“ vorschlagen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbanken Raiffeisenbanken und ihrer Verbundpartner sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Medienpartner können „VR-Herzensmenschen“ vorschlagen, aber nicht als „VR-Herzensmenschen“ vorgeschlagen werden.

Aus der Bewerbung ergibt sich keine Verpflichtung zu der Auswahl einer Privatperson oder sonstige Pflichten außer dem sorgfältigen Umgang mit den eingereichten Daten.

Teilnehmende Banken

Dithmarscher Volks- und Raiffeisenbank eG, Heide

Eckernförder Bank eG Volksbank-Raiffeisenbank, Eckernförde

Kieler Volksbank eG, Kiel

Raiffeisenbank eG, Büchen

Raiffeisenbank eG, Handewitt

Raiffeisenbank eG, Lauenburg

Raiffeisenbank eG, Leezen

Raiffeisenbank eG, Owschlag

Raiffeisenbank eG, Ratzeburg

Raiffeisenbank eG, Seestermühe

Raiffeisenbank eG, Struvenhütten

Raiffeisenbank eG, Todenbüttel

Raiffeisenbank Elbmarsch eG, Heist

Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG, Trittau

Sylter Bank eG, Sylt / Keitum

Vereinigte VR Bank eG, Wyk auf Föhr

Volksbank Eutin Raiffeisenbank eG, Eutin

Volksbank Lübeck eG, Lübeck

Volksbank Raiffeisenbank eG, Bad Oldesloe

Volksbank Raiffeisenbank eG, Itzehoe

VR Bank in Holstein eG, Pinneberg

VR Bank Nord eG, Flensburg

VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG, Neustadt in Holstein

VR Bank Schleswig-Mittelholstein eG, Osterrönfeld 

VR Bank Westküste eG, Husum

VR Bank zwischen den Meeren eG, Neumünster

Preis

Folgende Preise werden vergeben: Jeder von der Landesjury ausgewählte „VR-Herzensmensch“ erhält ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro sowie eine Urkunde. Während des Aktionszeitraumes werden drei Mal Gewinner ausgewählt, jeweils im September, Oktober und November. Zusätzlich können die oben genannten VR-Banken lokale Gewinner auswählen.

Gewinnermittlung und -benachrichtigung

Über die Auszeichnung als „VR-Herzensmensch“ entscheidet der Veranstalter in Zusammenarbeit mit ausgewählten Vertretern der Medienpartner. Die an der Aktion teilnehmenden Volksbanken Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein können weitere „VR-Herzensmenschen“ auswählen und auszeichnen.

Die Gewinner werden gegenüber den teilnehmenden Banken, den Medienpartnern sowie in Pressemitteilungen bekanntgegeben und vor Bekanntgabe über den Gewinn sowie die Veröffentlichung aufgeklärt.

Kann der Gewinner nicht innerhalb von drei Wochen ab der Auswahlentscheidung kontaktiert werden, so verfällt der Gewinn.

Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Ermittlung der Gewinner und die etwaige Beurteilung der eingereichten Personen als „VR-Herzensmensch“ ausgeschlossen.

Beendigung der Aktion

Die Aktion kann vom Veranstalter ohne Mitteilung von Gründen (im Speziellen solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf der Aktion stören würden) und ohne vorherige Ankündigung beendet werden.

Der Veranstalter und die teilnehmenden Banken haben das Recht, einen Vorschlag ohne Angabe weiterer Gründe sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt von der Aktion „VR-Herzensmenschen“ auszuschließen.

Informationen zum Datenschutz

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist der Presse- und Informationsdienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (PVR), Zum Posthorn 3, 24119 Kronshagen · Telefon: 0431 601076-30 · Telefax: 0431 601076-59 · E-Mail: info@pvr-ev.de.

Durchführung der Aktion

Um an der Aktion teilnehmen zu können, muss der vorschlagende Dritte personenbezogene Daten angeben. Auf den Webseiten wird für die Teilnahme ein Formular eingebunden. Die eingegebenen Daten werden durch Abschicken des Formulars direkt an den Veranstalter übermittelt. Die Einbindung des Formulars hat den Zweck, die Erhebung der Bewerbungen zu erleichtern. 

Bei dem Absenden des Formulars wird Ihre IP-Adresse verarbeitet sowie notwendige Cookies verwendet. Sie können den von Ihnen verwendeten Internetbrowser je nach verwendeter Software so einstellen, dass keine Speicherung von Cookies erfolgt. Wenn Sie sich gegen Cookies entscheiden, kann das Formular ggf. nicht genutzt werden. Es werden keine Nutzungsprofile angelegt. Für weitere Informationen zum Datenschutz beachten Sie bitte auch die allgemeinen Datenschutzhinweise der jeweiligen Website, auf der das Formular erscheint.

Wir verarbeiten die Daten nur zur Durchführung der Aktion „VR-Herzensmenschen“. 

Die Daten der vorschlagenden Dritten und vorgeschlagenen Privatpersonen werden zum Zwecke der Durchführung der Aktion „VR-Herzensmenschen“ an die teilnehmenden Banken sowie an unsere Medienpartner übermittelt. Die Übermittlung findet lediglich im Rahmen der Ermittlung und Bekanntgabe der Aktion „VR-Herzensmenschen“ statt. Die Weitergabe erfolgt in der Regel per E-Mail. Falls zur Durchführung der Aktion nötig, werden die Daten beim Empfänger gespeichert oder archiviert. Mithilfe der Daten wird eine Entscheidung über die Auszeichnung der vorgeschlagenen Privatpersonen getroffen.

Nach Ende der Aktion werden die Daten gelöscht, es sei denn, sie sind erforderlich, um die Auszeichnung an die ausgezeichneten Privatpersonen zu übermitteln. Aus gewährleistungsrechtlichen Gründen können die Daten im Zusammenhang mit den ausgezeichneten Privatpersonen länger aufbewahrt werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der jeweilige Teilnahmevertrag, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Ansonsten ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der sorgfältigen Bearbeitung Ihrer Teilnahme liegt.

Ihre Rechte

Sie haben folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

- Recht auf Auskunft,

- Recht auf Berichtigung oder Löschung,

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

- Recht auf Datenübertragbarkeit.

Bitte wenden Sie sich dazu an den PVR (Adresse s.o.).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Falls Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Falls Ihre besondere Situation dies erfordert, können Sie jederzeit Verarbeitungen aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO widersprechen.