Teilnahmebedingungen

Instagram Fotowettbewerb

§ 1 Gegenstand der Teilnahmebedingungen und Veranstalter
(1)    Diese Teilnahmebedingungen regeln die Bedingungen für eine Teilnahme, die Beschreibung und sowie den Ablauf des Fotowettbewerbs.
(2)    Veranstalter ist der PVR e.V., Raiffeisenstraße 1, 24768 Rendsburg, E-Mail-Adresse: info@pvr-ev.de. Dieser ist auch Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
(3)    Mit Teilnahme an dem Fotowettbewerb werden diese Teilnahmebedingungen angenommen.
(4)    Der Wettbewerb steht in keiner Verbindung zu Instagram, es wird weder von Instagram gesponsert, unterstützt noch organisiert.


§ 2 Teilnahme
(1)    Teilnahmeberechtigt sind alle, die das 16. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Schleswig-Holstein haben. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter vom PVR e.V. sowie verbundener Unternehmen. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Dritten ist nicht erlaubt.
(2)    Teilnahmeberechtigte können teilnehmen, indem sie ein Foto oder Video, welches selbst aufgenommen wurde, auf Instagram oder Facebook unter dem Hashtag #sgmeinvorbild hochladen. Eine Interpretation des vorgegebenen Themas muss auf dem Foto oder Video erkennbar sein.
(3)    Die Teilnahme ist bis zum 30.11.2018 möglich.


§ 3 Gewinn und Gewinnbenachrichtigung
(1)    Unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern ermitteln wir einen Gewinner. Der Gewinner des Fotowettbewerbs erhält ein signiertes Mannschaftsfoto der SG Flensburg-Handewitt.
(2)    Der Gewinner wird innerhalb einer Woche nach Teilnahmeschluss unter allen teilnahmeberechtigten durch eine Jury des Presse- und Informationsdienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken ermittelt. Der Gewinner wird in einem gesonderten Posting benachrichtigt und aufgefordert, eine Nachricht an die Facebook-Seite „Volksbanken Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein“ zu senden, in der die persönlichen Daten ordnungs- und wahrheitsgemäß vollständig übermittelt werden. Diese Angaben dienen der Übersendung des Gewinns.
(3)    Geht von dem Gewinner innerhalb der angegebenen Frist keine E-Mail bei uns ein, erlischt der Gewinnanspruch. Wir sind in diesem Fall berechtigt, eine Ersatzermittlung durchzuführen.
(4)    Der Gewinn ist weder übertragbar, noch kann der Gewinn getauscht oder in bar ausgezahlt werden.
(5)    Sofern Umstände eintreten, die wir nicht zu vertreten haben, akzeptiert der Gewinner einen angemessenen Ersatzgewinn. Solche nicht zu vertretenden Umstände sind insbesondere solche, die bei den Sponsoren des Gewinns liegen.
(6)    Der Gewinn wird dem Gewinner per Post an die angegebene Anschrift gesendet. Mit Übergabe des Gewinns an eine Transportperson geht die Gefahr auf den Gewinner über. Für Lieferschäden sind wir nicht verantwortlich.


§ 4 Rechte Dritter
(1)    Der Teilnehmer garantiert, Inhaber der erforderlichen Rechte an den hochgeladenen bzw. verlinkten Fotos zu sein. Ist der Teilnehmer nicht alleiniger Urheber oder Rechteinhaber, erklärt er ausdrücklich, über die für die Teilnahme am Fotowettbewerb erforderlichen Rechte zu verfügen.
(2)     Im Rahmen des Kontakts mit dem jeweiligen Gewinner, werden wir u.U. nachfragen, ob eine gesonderte Veröffentlichung möglich ist. Ohne Absprache  mit dem Gewinner findet jedoch keine gesonderte Veröffentlichung durch uns statt.


§ 5 Haftung und Freistellung

(1)    Sofern der Teilnehmer Fotos hochlädt, garantiert der Teilnehmer, dass er keine Inhalte übersenden wird, deren Bereitstellung, Veröffentlichung oder Nutzung gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter verstößt.
(2)    Der Teilnehmer stellt uns von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die aus der Rechtswidrigkeit von Fotos resultieren, die der Teilnehmer verwendet hat. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, den Veranstalter von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.
(3)    Mit der Teilnahme am Fotowettbewerb stellt der Teilnehmer Instagram und Facebook von jeder Haftung frei.


§ 6 Ausschluss
(1)    Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt uns, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer falsche Angaben macht oder verwendete Fotos oder andere Inhalte (z.B. Kommentare) geltendes Recht oder Rechte Dritter verletzen. Gleiches gilt bei Kommentaren, die als gewaltverherrlichend, anstößig, belästigend oder herabwürdigend angesehen werden können oder in sonstiger Weise gegen das gesellschaftliche Anstandsgefühl verstoßen.
(2)    Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.


§ 7 Vorzeitige Beendigung sowie Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, den Fotowettbewerb jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in Software/Hardware) oder rechtlichen Gründen (z.B. Untersagung durch Instagram oder Facebook) nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Fotowettbewerbs zu garantieren.


§ 8 Datenschutz
(1) Der Presse- und Informationsdienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken speichert und nutzt die erhobenen Daten ausschließlich für die Durchführung des Fotowettbewerbs. Um den Gewinn dem Gewinner zukommen zu lassen, brauchen wir seinen Namen und die Anschrift. Diese Daten geben wir gegebenenfalls an unseren Versanddienstleister weiter. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO in Verbindung mit dem Gewinnspielvertrag. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Wir weisen darauf hin, dass durch das Nutzen von Facebook oder Instagram der Teilnehmer eine direkte Verbindung zu den Servern der Anbieter aufbaut. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die die Unternehmen erheben.
(2) Nachstehend weisen wir Sie auf Ihre Rechte aus der DSGVO hin:
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung oder Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Zudem haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
(3) Sofern wir die Verarbeitung auf eine Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO stützen, können Sie Widerspruch dagegen einlegen. Wir bitten Sie die Gründe darzulegen, weshalb die Datenverarbeitung nicht mehr durchgeführt werden sollte. Sollte der Widerspruch begründet sein, so werden wir die Verarbeitung anpassen bzw. einstellen.
(4) Wir werden die Informationen nur insoweit speichern, verarbeiten und nutzen, soweit dies für die Durchführung des Fotowettbewerbs erforderlich ist bzw. eine Einwilligung des Teilnehmers vorliegt. Dies umfasst auch eine Verwendung zur Ausübung der eingeräumten Nutzungsrechte. Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Fotowettbewerbs verwendet und anschließend gelöscht.

§ 9 Schlussbestimmungen
(1)    Sollten die Teilnahmebedingungen unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt.
(2)    Es gilt deutsches Recht. Ein Rechtsweg zur Überprüfung der Auslosung ist ausgeschlossen.