Rollerversicherung

Grüne Kennzeichen seit März 2019

22. März 2019

Wenn die ersten Sonnenstrahlen den Frühling ankündigen, kommen die Zweiräder wieder zum Einsatz. Auch 2019 begann das Versicherungsjahr für Mopeds und andere Kleinkrafträder am 1. März. Damit verlieren die blauen Kennzeichen von 2018 ihre Gültigkeit.

Pflichtversicherung

Mofas, Mopeds, Roller und auch E-Bikes mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 45 km/h: Wer mit einem motorisierten Zweirad seine Runden drehen möchte, benötigt seit dem 1. März 2019 ein neues Kennzeichen. Dieses ist dann bis Ende Februar 2020 gültig. Die Kennzeichen haben in jedem Versicherungsjahr eine andere Farbe. So ist bereits aus der Ferne erkennbar, ob für das Zweirad eine Haftpflichtversicherung besteht. Fahrzeughalter, die ohne Versicherung fahren, machen sich strafbar.

Grüne Kennzeichen für 2019

Die Farbe der Kennzeichen wechselt von Jahr zu Jahr zwischen Schwarz, Blau und Grün. Deshalb müssen Sie zum 1. März 2019 die alten, blauen Kennzeichen gegen grüne austauschen. Ein neues Kennzeichen erhalten Sie bei Abschluss einer neuen Haftpflichtversicherung zusammen mit der Police.

Alles Gute für Ihr Zweirad

Eine Teilkasko-Versicherung bietet zusätzlichen Schutz. Sie greift bei Schäden, für die niemand haftbar gemacht werden kann. Damit sichern Sie Ihren Roller oder Ihr Moped in der Regel auch gegen Diebstahl, Unfälle mit Tieren sowie Sturm- und Hagelschäden ab. Bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort erhalten Sie eine passende Mopedversicherung.

Erfahren Sie mehr über die Mopedversicherung bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

Finden Sie Ihre Filiale