Unser Engagement in Zahlen

Engagement für morgen

Jedes Jahr fördern die Genossenschaftsbanken in Deutschland mit ihrem freiwilligen gesellschaftlichen Engagement zahlreiche Projekte in ihrer Region. Die bundesweiten Zahlen und Statistiken zum Engagement sowie Hintergrundgeschichten zu besonderen Initiativen dieser großen Gemeinschaft werden vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (BVR) veröffentlicht.

158
  • Rund 158 Millionen Euro umfasst die jährliche Summe der freiwilligen finanziellen Zuwendungen. Der Betrag setzt sich aus Spenden, Sponsoring und dem Einsatz von Stiftungserträgen zusammen.

97
  • 97 Prozent der Genossenschaftsbanken fördern Projekte für Kinder und Jugendliche.

88
  • 88 Prozent der Kreditgenossenschaften in Deutschland fördern mit ihrem gesellschaftlichen Engagement Kirchengemeinden in ihrer Region.

96
  • 96 Prozent der Kreditgenossenschaften unterstützen mit ihrem gesellschaftlichen Engagement örtliche Vereine und Initiativen.

346
  • 346 Millionen Euro betrug das Stiftungsvermögen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe im Jahr 2019.

49
  • 49 Prozent der Institute fördern das gesellschaftliche Engagement ihrer Mitarbeiter durch gezielte Aktionen.

31
  • 31 Prozent der Bankmitarbeiter sind in ihrer Freizeit ehrenamtlich aktiv.

96
  • 96 Prozent der Kreditgenossenschaften in Deutschland nennen Regionalität als das zentrale Motiv ihres gesellschaftlichen Handelns.

95
  • 95 Prozent der Genossenschaftsbanken unterstützen Schulen und andere öffentliche Einrichtungen in ihrer Region.

Alle Werte stammen aus dem Engagementbericht 2019 der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Sie wurden in einer Umfrage unter allen BVR-Mitgliedsinstituten ermittelt.

Weitere Zahlen und Details, Reportagen und Impulse zum Engagement der Genossenschaftsbanken finden Sie unter:

Erfahren Sie mehr über das Engagement Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.